StartseitePrepaid TarifvergleichTarifrechnerHandy BundleHandy trotz SchufaHandy LexikonTarif News

Handy Lexikon:

Abrechungstakt

Base Mobilbox

Callmobil Guthaben aufladen

Dualband Handy

Freizeichen Töne

Handy Branding

Handy entsperren

IMEI Herausfinden

Klarmobil Mailbox

mobile Webseiten

Mobilbox und Rufumleitung

No-Frill Tarifanbieter

Postpaid Handykarten

Prepaid Handys

Prepaid online aufladen

Prepaid Simkarten

Prepaid Tarife

Rufnummerübernahme

Rufnummernportierung

Prepaidkarte sperren lassen

Prepaid SIM Lock freischalten

Prepaid SIM Lock entfernen

Vorteile einer Prepaidkarte

Zwangsmailbox

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Partner

Sitemap

Impressum

Prepaid Karte sperren lassen

Im Falle eines Diebstahls oder des Verlustes der eigenen SIM-Prepaid Karte ist man im Gegensatz zu normalen Laufzeitverträgen eher auf der sicheren Seite. Mehr als das aufgeladene Guthaben kann ein Dieb oder unehrlicher Finder mit der Karte nicht verbrauchen, es sei denn er lädt eigenes Guthaben nach. Problematisch kann es werden, wenn eine automatische Aufladung aktiviert wurde. Dann lädt sich Guthaben selbstständig nach. Bei verlorenen oder verschwundenen Karten sollte diese Option daher schnell deaktiviert werden (im Online-Kundenbereich).

Allerdings kann die Karte trotzdem für Straftaten oder Betrügereien verwendet werden, daher ist es trotz des geringeren Risikos besser, die Karte zu sperren.

Für alle Anbieter (auch bei normalen Handykarten) kann man dazu die neue Notrufnummer 116116 nutzen. Hier lassen sich nicht nur ec-Karten sperren sondern auch Handykarten können schnell und unproblematisch gesperrt werden. Man kann die Karte aber auch direkt beim Kundenservice des eigenen Anbieters sperren lassen.

Kartesperre direkt beim Anbieter

Die meisten Anbieter berechnen für eine Sperrung eine Gebühr im Bereich von kostenlos bis 20 Euro. Ebenso wird eine Gebühr erhoben falls eine neue Simkarte ausgestellt werden muss. Diese Preise varieren zwischen 3 und 30 Euro. Die Konditionen der einzelnen Anbieter für diesen Bereich sind in den Preislisten der Mobilfunkanbieter mit vermerkt.