StartseitePrepaid TarifvergleichTarifrechnerHandy BundleHandy trotz SchufaHandy LexikonTarif News

Handy Lexikon:

Abrechungstakt

Base Mobilbox

Callmobil Guthaben aufladen

Dualband Handy

Freizeichen Töne

Handy Branding

Handy entsperren

IMEI Herausfinden

Klarmobil Mailbox

mobile Webseiten

Mobilbox und Rufumleitung

No-Frill Tarifanbieter

Postpaid Handykarten

Prepaid Handys

Prepaid online aufladen

Prepaid Simkarten

Prepaid Tarife

Rufnummerübernahme

Rufnummernportierung

Prepaidkarte sperren lassen

Prepaid SIM Lock freischalten

Prepaid SIM Lock entfernen

Vorteile einer Prepaidkarte

Zwangsmailbox

Allgemein:

Datenschutz

Partner

Sitemap

Impressum

Abrechnungstakte im Mobilfunk in Deutschland

Der Abrechnungstakt ist die Zeiteinheit, in der Telefonate grundsätzlich abgerechnet werden. Der Takt gibt an, in welchen Abständen eine Berechnung erfolgt. Er spielt eine wichtige Rolle, falls keine Flatrate mit unbegrenzt unberechneter Telefonie genutzt wird.

Der Zeitintervall wird in Deutschland meistens in Sekunden und dieser Form angegeben: "erste Minute / Folgeminute". Mögliche Abrechnungstakte sind:

und so weiter, aber auch 300/300 gibt es. In dem Mobilfunkbereich ist insbesondere eine 60/60 und 60/1 Taktung üblich.

Beispielsweise bedeutet 60/1, dass in der ersten Minute volle 60 Sekunden berechnet werden, auch in dem Fall, dass die Verbindung vielleicht nur 10 Sekunden telefoniert, weil vielleicht nur die Mailbox des Angerufenen erreicht wurde. Dauert das Gespräch länger als eine Minute, erfolgt nach den ersten 60 Sekunden eine sekundengenaue Abrechnung des Minutenpreises.

Der Abrechnungstakt entscheidet die Rechnungshöhe

Grundsätzlich gilt, das ein kleiner Abrechnungstakt zum Vorteil des Kunden ist. Diese genauere Abrechnung in kleinen Einheiten spart Geld. Idealerweise ist die Taktung ab der ersten Sekunde sekundengenau, also 1/1.